Maria und Sven — Hochzeit mit kleinen ‚Hindernissen‘

Das Wetter  sah vielversprechend aus als das Brautpaar mit der Hochzeitsgesellschaft im Rücken zur Kirche ging. Die wunderschön emotionale Trauung der beiden lies alles außerhalb der Kirchenmauern vergessen.

Doch als beim Auszug der beiden die Kirchentür geöffnet wurde, stand alles im wahrsten Sinne unter Wasser, es goss wie aus Eimern. Der Sektempfang musste im Nebengebäude stattfinden und selbst auf dem Weg dorthin war alles schon pitschenass.

Das Brautpaar ließ sich davon nicht die Stimmung verderben und die Gäste ebensowenig. Sie strahlten um die Wette, als wären sie die Sonne.

Das Brautpaarshooting wurde zum Afterwedding-Shooting. Das Gute an so einem Shooting - man kann sich den Tag, das Wetter und die Location aussuchen. Keine Aufregung, kein Zeitdruck hindert das Brautpaar, sie können sich sooo gut aufeinander einlassen und die Hochzeit nochmal Revue passieren lassen.

Eindrücke

Eindrücke

Blogbeiträge

Im vergangen Spätsommer durfte ich die wundervolle Hochzeit von Pia und Alen im außergewöhnlichen Freilichtmuseum in der Nähe von Detmold begleiten. Ich kannte die beiden schon von einem früheren Shooting...
Als ich Melanie und Sebastian zum Kennenlerngespräch traf, war das wie alte Freunde zu treffen. Die Chemie hat auf Anhieb sowas von gepasst, dass ich mit einem Strahlelächeln nach Hause fuhr und ich gar nicht erwarten konnte ...
Das Wetter  sah vielversprechend aus als das Brautpaar mit der Hochzeitsgesellschaft im Rücken zur Kirche ging. Die wunderschön emotionale Trauung der beiden lies alles alles außerhalb der Kirchenmauern vergessen ...
Wenn ich an die Hochzeit von Jutta und Ralf denke, lächelt mein Herz jedes Mal aufs neue. Denn es wohl eine der funkensprühendsten, die ich je erlebt habe. So viel Emotionen so viel herzhaftes Lachen, soviel Liebe ...